Achtung Javascript deaktiviert! Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Ok
text

Werkvertragsarbeiten

Großteile der Wirtschaft laufen über Werkverträge

Unternehmen gestalten mit Werkverträgen ihre Geschäftsbeziehungen zu anderen Unternehmen. Ein Werkvertrag regelt ähnlich einem Kaufvertrag den Austausch von Dienstleistungen oder Waren gegen Geld. Der Kunde vereinbart z. B. mit Lieferanten ein Gewerk mit vorher definierter Qualität und entsprechendem Abgabetermin. Mit welchem Aufwand in Form von Arbeitszeit oder Hilfsmitteln der Lieferant das Gewerk bewältigt, ist Sache des Lieferanten. Er allein ist für die Erfüllung des Gewerks verantwortlich und haftet bei Mängel oder Zeitverzug.

Was unterscheidet Werkverträge von Zeitarbeit?

Bei Zeitarbeit wird Personal zum Einsatzunternehmen überlassen und fest in die dortigen Arbeitsabläufe eingegliedert. Weisungsbefugt sind die jeweiligen Vorgesetzten des Kundenunternehmens. Im Werkvertrag bleibt es dem Lieferanten überlassen, wie er sein Personal zur Erfüllung seines Gewerkes einsetzt. Mitarbeiter/innen vom Kundenunternehmen haben keine Weisungsbefugnis gegenüber dem im Gewerk tätigen Personal.

Scheinwerkverträge

Für den Bereich Werkvertragsarbeiten haben wir ein eigenes Unternehmen (IMPACT Service GmbH), welches keine Arbeitnehmerüberlassungslizenz besitzt. Somit haben wir eine klare rechtliche Trennung zu unserem Zeitarbeitsgeschäft. Unser Personal wird auf Basis der Tarifverträge der Zeitarbeit bzw. dem gesetzlichen Mindestlohn beschäftigt, somit ist Lohndumping ausgeschlossen.
Werksvertragsprozesse

Unsere Leistungen

Ihre Vorteile

  • Kompetente Beratung von IMPACT Experten
  • Feste Ansprechpartner/innen für das jeweilige Gewerk
  • Prüfung des Gewerks durch unabhängige Anwaltskanzlei (optional)
  • Regelmäßige Qualitäts-, Prozess- und Leistungskontrollen
  • Schnittstellen- und Kennzahloptimierungen
  • Reporting gemäß Ihrer Vorgaben
  • Einfache Kostenkontrolle durch Preis pro Stück
  • Behalten Sie den Fokus auf Ihrem Kerngeschäft
  • Verteilung der Risiken auf mehrere Schultern
  • Reduzierter Personalverwaltungs- und -betreuungsaufwand

Wie wird das Ganze umgesetzt

Werksvertragsprozesse

Analysephase

Wir besprechen mit Ihnen den Umfang des gewünschten Gewerks und die Dienstleistungstiefe. Anhand Ihrer Prozesse und Vorgaben erarbeiten wir anschließend ein Konzept.

Planungsphase

Die zeitliche Umsetzung mit festem Übergabezeitraum wird festgelegt. Gleichzeitig beginnen wir mit unserer Personalplanung, den Formularanpassungen, Zutrittskontrollen u.v.m.

Pilotphase

Kurz vor dem Stichtag der Übergabe läuft unser Personal mit Ihrem parallel und beginnt das Gewerk vollständig zu übernehmen. Letzte Korrekturen und Anpassungen werden in der Pilotphase getätigt.

Leistungserbringung

Ihr Gewerk ist bei uns in besten Händen und wir liefern unsere vereinbarten Leistungen.