Achtung Javascript deaktiviert! Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Ok
text

Vergütung bei IMPACT

„Jede/r Mitarbeiter/in muss von seinem Gehalt leben können!“ Harald Tschlenek (Gründer IMPACT Group) Nach diesem Grundsatz leben wir seit über 20 Jahren. Seit Unternehmensgründung setzt IMPACT neue Maßstäbe in der Zusammenarbeit mit Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Durch stetig steigende Industrielöhne, Branchentarifzuschlägen, sowie attraktiven Sonderzahlungen und exklusiven Kundenzulagen, können wir attraktive Gehaltsstrukturen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlen.

Tarifvertrag

Bild
Im Bereich der Zeitarbeit wendet IMPACT den mit dem DGB geschlossenen IGZ-Tarifvertrag an. Dieser regelt sämtliche Rechte und Pflichten der beiden Tarifvertragsparteien. Er ist die Grundlage für die Zusammenarbeit zwischen IMPACT, Ihnen als Mitarbeiter/in und unseren Einsatzbetrieben. Freuen Sie sich auf:
  • Individuelle vertragliche Arbeitszeit
  • Gestaffelte Tarifentgelte und Erfahrungszuschläge
  • Ein Arbeitszeitkonto, welches ausschließlich erst ab der 41. geleisteten Arbeitsstunde eingreift
  • Gesetzlicher Kündigungsschutz
  • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
  • Regelungen zu Sonderzahlungen bei Nacht-, Sonn-, Feiertags- und Mehrarbeit
  • Urlaubsansprüche (gestaffelt von 24 bis 30 Tagen im Jahr)
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
IGZ Tarifvertrag herunterladen

Branchentarifzuschläge

Die Branchentarifzuschläge orientieren sich an den Industrielöhnen und betragen in der höchsten Stufe bis zu 65% plus auf dem IGZ-Tariflohn. Aufgrund unserer Kundenstruktur kommen 2/3 unserer Beschäftigten in den Genuss der Branchentarifzuschläge. Bei den Branchentarifzuschlägen handelt es sich um eine Anpassung der Stundenlöhne der Zeitarbeitsbeschäftigten an die Löhne der Mitarbeiter/innen im Einsatzunternehmen. Die Anpassung erfolgt stufenweise, abhängig von der Einsatzdauer im Kundenunternehmen. Freuen Sie sich auf ein höheres Entgelt in folgenden Branchen:
  • Metall- und Elektroindustrie
  • Chemische Industrie
  • Kunststoffverarbeitende Industrie
  • Kautschukindustrie
  • Schienenverkehrsbereich
  • Textil- und Bekleidungsindustrie
  • Holz- und Kunststoffverarbeitende Industrie
  • Papier, Pappe und Kunststoffverarbeitende Industrie
  • Druck- und Medienbranche
  • Kali- und Steinsalzbergbau
  • Papier erzeugende Industrie

Equal Pay

Bitte beachten Sie, dass branchenabhängige Equal-Pay-Lösungen bestehen. Bei Fragen zu Ihren Verdienstmöglichkeiten oder zum Thema Equal Pay scheuen Sie sich bitte nicht, uns zu kontaktieren.
  • Nach 9 Monaten Einsatzdauer beim Einsatzbetrieb gilt der Grundsatz des Equal Pay
  • Equal Pay umfasst sämtliche Bruttovergütungsbestandteile vergleichbarer Mitarbeiter/innen des Einsatzbetriebes
  • Alle Überlassungszeiten an einen Kunden werden angerechnet, wenn zwischen den Einsätzen jeweils nicht mehr als 3 Monate und 1 Tag liegen

IMPACT Zulagen

Einige unserer Einsatzbetriebe zahlen freiwillige Zulagen, um sich im Wettbewerb mit anderen Einsatzbetrieben einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Auch IMPACT hält es sich vor, Sondervergütungen zu zahlen. Freuen Sie sich auf:
  • Sach-/Prämienbezüge
  • Vermittlungsprämien 250,00 – 400,00 Euro
    (Mitarbeiter werben Mitarbeiter)
  • Gutscheine
  • Jubiläumsprämien
  • Sonderzahlungen
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns eine Initiativbewerbung oder finden Sie Ihren Wunschjob auf unserer Jobdatenbank.
Bild